Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden. Der Airdrop hat ohne Zweifel zunächst großes Interesse am neuen Luna 2 Token entfacht und den Kurs zum Start am vergangenen Samstag sogar bis auf fast 19 Dollar katapultiert. Davon ist der Preis trotz des starken Anstiegs seit dem gestrigen Tag aber immer noch rund 47 Prozent entfernt.

Als Autor deckt er sämtliche Themen aus dem Finanzbereich und der Wirtschaft ab. Derivate wie CFDs machen dies möglich, ohne dass dabei ein Krypto-Kauf notwendig ist. Dank der Hebel lassen sich auch über kurze Zeiträume und sogar bei fallenden Kursen gute Renditen erzielen. Einsteiger, die den Handel aufnehmen möchten, sollten sich zunächst nach einem seriösen Broker umsehen, der mit Bildungsangeboten dabei tatkräftig unterstützt.

Kryptowährungen mit Potenzial 2023

Genauso wie Ethereum beherbergt es ein ganzes florierendes DeFi Ökosystem. Wenn beispielsweise der Wert der UST Coin unter 1$ fällt, kann ein Arbitrageur 1 UST verbrennen, um LUNA im Gegenwert von 1$ zu prägen. Er kann die LUNA Coin dann verkaufen, um einen Gewinn zu erwirtschaften. Andersherum verhält es sich, wenn die UST Coin in ihrem Wert über 1$ steigt. Arbitrageure prägen in diesem Fall mit der LUNA Coin wieder verstärkt UST.

Deshalb wird auch der große Kurseinbruch am Kryptomarkt mit dem Zusammenfall des Stablecoins in Verbindung gebracht. Diese hohe Volatilität macht LUNC jedoch zu einer exzellenten Kryptowährung für erfahrene Trader, die Handelstaktiken wie Arbitrage-Trading anwenden. Beim Arbitragehandel neigen Nutzer dazu, eine Kryptowährung zu einem niedrigeren Preis an einer Börse zu kaufen und sie dann sofort auf einer anderen Plattform weiterzuverkaufen, wo der Preis etwas höher ist. LUNA konnte diese Menge an gleichzeitigen Verkäufen von UST nicht bewältigen, und die Benutzer gerieten in Panik weil ihre stabilen USTcoins ihre Dollarbindung zu verlieren begannen.

Fazit: Terra Luna beweist Beharrlichkeit

Das Interesse an und die Kapazität für Investitionen nicht nur an den Kryptomärkten schwand angesichts steigender Inflation. Außerdem sorgten wiederholte spektakuläre Pleiten wie die der Kryptobörse FTX oder der Lending-Plattform Celsius für weitere Vertrauensverluste in die Krypto-Märkte. Das dürfte zum einen am verlorenen Vertrauen in das Projekt liegen, noch viel mehr aber an den deutlich schwieriger gewordenen Marktbedingungen. Denn Absturz und Wiederbelebung der Luna Coin erfolgten just zu einer Zeit, in der stark steigende Zinsen und zunehmende Kosten Verbraucher und Institutionen weltweit immer mehr unter Druck setzten. Heute muss unterschieden werden zwischen Luna Coin vor dem Crash – und nachher. Die frühere Coin wurde inzwischen in Terra Classic umbenannt, zugleich wurde dem Projekt ein Neustart unter der Bezeichnung Terra 2.0 ermöglicht – mit dem Token LUNA.

Was ist Terra Classic (LUNC)? Wie es funktioniert und wo es zu kaufen ist

Einige Community-Mitglieder haben gezögert, die bestehende Plattform zu nutzen und hatten Auseinandersetzungen mit den Moderatoren. Trotz Bemühungen, das bestehende Forum zu verbessern, hat es laut dem Vorschlag keine messbaren Fortschritte gegeben. Der Vorschlag 11947, ein offizielles gemeinschaftsgeleitetes Commonwealth-Forum zu erstellen, wird derzeit über das Station Wallet abgestimmt. Ziel ist es, ein Forum zu schaffen, das ähnlich anderen Elementen wie der Station Wallet, Apps und Infrastruktur von der Gemeinschaft geführt wird. In der anfänglichen Abstimmungsphase erhielt der Vorschlag 47,29% Zustimmung, während 0,36% dagegen stimmten und 52,29% sich enthielten. Der 99,9%-Absturz von Terra LUNA und die aktuell laufenden Rettungsversuche beschäftigen die Krypto-Branche immer noch schwer.

Terra wächst und erobert die DeFi-Welt

Denn schon der Bitcoin war ein Gegenmodell zum konventionellen Banking – und eine erneute Bankenkrise könnte Anleger dazu bringen, sich wieder auf die Stärken der Blockchain zu besinnen. https://de.forexbrokerslist.site/mmcis-ru-ist-die-beste-informationsquelle-fur-handler-globus-trader/ Dabei entwickelte Terra den eigenen algorithmischen Stablecoin TerraUSD. Der LUNA Coin ist im Netzwerk dafür zuständig, dass die Stablecoins im Preis stabil gehalten werden können.

Während das Projektteam bestrebt ist, Calvaria zu einem der größten GameFi-Spiele auf dem Markt zu machen, erhalten Investoren die Möglichkeit, durch Einsätze konstante Renditen zu erzielen. Beim Spiel handelt es sich um ein Kartenspiel, https://de.tradercalculator.site/neuesten-nachrichten-von-india-2/ das auf der Ethereum-Blockchain als NFTs ausgegeben wird. Die Spieler müssen sich mächtige Kartenpakete zusammenstellen und in Duellen gegeneinander antreten. Belohnungen für den Sieg können durch Play-to-Earn-Belohnungen verdient werden.

Zum Zeitpunkt des Starts des Unternehmens im Jahr 2018 war die Prognose von LUNA noch außerordentlich vielversprechend. Es stellte sich heraus, dass die damaligen Prognosen sogar weit übertroffen wurden. Das Protokoll zielt darauf ab, das Terra-Ökosystem zu https://de.forexdemo.info/was-ist-der-brexit-die-folgen-und-ergebnisse-des-brexit-2019/ erhalten, wobei Hunderte von Entwicklern an verschiedenen dezentralen Anwendungen arbeiten. Der LUNA-Token wird als Airdrop an Staker und Inhaber von Luna Classic, Inhaber der übriggebliebenen UST und wichtige App-Entwickler von Terra Classic vergeben.

Dabei lag der LUNA Coin zu diesem Zeitpunkt innerhalb der Top 10 der Kryptowährungen und Terra war die Nummer 2 der meistgenutzten Netzwerke für DeFi-Anwendungen. An den Weihnachtsfeiertagen könnte der Kurs tatsächlich erstmals die 100 Dollar übersteigen. Während die meisten Kryptowährungen im Dezember und Januar starke Verluste sahen, stieg LUNA weiterhin an.

Neben dem Staking der LUNA-Token können auch Halter der Terra-Stablecoins Zinsen erhalten. Dabei lässt sich das Anchor-Protokoll sehr mit einem klassischen Sparkonto vergleichen. Der wichtigste Anwendungsbereich des Tokens ist es, dafür zu sorgen, dass die Preisstabilität der Stablecoins auf Terra gesichert wird. Terra verwendet eine Infrastruktur, die es Entwicklern ermöglicht, selbst-stabilisierende Stablecoins zu erstellen. Dabei wird der native LUNA-Token dazu genutzt, die Preisstabilität der Stablecoins zu gewährleisten.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *